Hilft Resilienz beim Umgang mit Stress?

Im Zusammenhang mit Burnout wird häufig auch über Stressmanagement gesprochen, also wie wir mit Stress umgehen sollten, um daran nicht krank zu werden und um gar nicht erst im Burnout zu landen.IMG_3580 In diesem Zusammenhang gab es in der Zeitschrift „Good Health“ ein lesenswertes Dossier zu verschiedenen Aspekten und Möglichkeiten sich zu entstressen. „Stress Detox“ wird es dort genannt, also in etwa Stress-Entgiftung, und der Untertitel lautet „wie wir uns von schädlichen Stress-Hormonen befreien“. Wir konnten dazu einen kleinen Beitrag beisteuern, denn auch das Resilienz-Profil von Menschen bestimmt das persönliche Stress-Level und den Umgang mit Stress. Inwiefern kann also Resilienz-Training beim Stressmanagement hilfreich sein? Weiterlesen

Kompetenz durch Resilienz – Nutze Deine Ressourcen – Seminare und Workshops

Die meisten Menschen sehnen sich nach Orientierung, nach Schutz und persönlicher Entwicklung. Sie wollen sich innerlich rund und vollständig fühlen und streben nach Balance und Lebensfreude. Gelassenheit, Selbstbewusstsein und Unabhängigkeit wünscht sich jeder. Erreichen können wir dies, indem wir unsere Handlungspielräume erweitern. So finden wir neue Perspektiven, lernen uns abzugrenzen und verbessern so unsere psychische Widerstandsfähigkeit.

Sich wohl zu fühlen und für sich zu sorgen ist Grundlage eines zufriedenen und entspannten Lebens. Dieses kommt im Leben oft zu kurz, oftmals halten wir unsere seelische Schutzschicht nicht aufrecht oder verlieren uns in der Eile der Zeit. Wir verlieren die Distanz zu unseren Problemen. Wir finden den Ausweg aus schwierigen Situationen nicht. Hier kann die Förderung der eigenen Resilienz eine Lösung sein, um in Zeiten wie diesen erfolgreich handeln und gesund bleiben zu können. Weiterlesen